Gitterzaun

GESETZLICH GESCHÜTZT

Zierzäune, deren Form üblich nur von Schmie­den in teurer Handarbeit gefertigt werden. Diese kleinen Unterschiede zum serienmäßigen Gitterzaun können den Zaun zur Zierde machen. Durch die unaufdringlichen Ornamente oder durch die Formen der Gitteroberkante können Zäune durch individuelle Anpassung gefälliger und persönlicher gestaltet werden. Die Ornamente können im LEGI-R und D-Zaun eingesetzt werden. Herstellung, Qualität und Mo­bilität entsprechen den Faktoren der LEGI-Zäune. Der Schmuck des Röstens ist die Zierkugel. Korrosionsschutz: Feuerverzinkung nach der Verarbeitung nach DIN EN ISO 1461 oder Feuer-verzinkung mit Haftgrund und umweltfreundlicher, korrosionsbeständiger und lichtechter Pulverbe­schichtung in den Farbtönen RAL 7023 beton­grau, RAL 7016 anthrazit, RAL 6005 moosgrün, RAL 9010 reinweiß, und weite­re Sondertöne.

 

 

Gitter, Pfosten, Pfosten­kappe, Klemmrohr und Zierkugel können in unter­schiedlichen Farbtönen eingesetzt werden.

biweb 2005 Fotos legi